Pflugkarre



Gruppenbesprechung


Spielaktion am Pferd


Motopaedagogik


Spielaktion
Seminare und Weiterbildung

Reitpädagogik / motopädagogische Spielaktionen am Pferd

Die Motopädagogik ist ein Ansatz Menschen über ihre Stärken zu fördern und nicht die Defizite oder Einschränkungen in den Focus zu stellen. Im Zentrum steht ein ganzheitlicher Ansatz, um entsprechend der individuellen Möglichkeiten unsere Klienten in ihrer Entwicklung zu begleiten und anzuleiten.

Um diese Methode auf die Arbeit am Pferd anzuwenden, ist zunächst die Beziehungsarbeit zwischen Reitpädagoge, Klient und Pferd notwendig. In diesem Beziehungsdreieck werden Bindungen aufgebaut, Bedürfnisse von Mensch und Pferd erfahren und die motorischen und kognitive Förderung vermittelt. In der praktischen Arbeit stehen hierbei spielerisches Lernen mit Spaß und Motivation im Mittelpunkt.

Wir vermitteln Ihnen in diesem Kurs:
  • die theoretischen Grundlagen der Motopädagogik
  • den Transfer zum Thema Pferd und Reitunterricht
  • die Möglichkeiten des spielerischen Lernen am Pferd
  • praktische Eigenerfahrung am Pferd und im Unterrichten

Lehrgangsdauer:  2,5 Tage
Termin:      16. bis 18. Juni 2017
Start:  Freitag, 16.00 Uhr
Ende:  Sonntag, ca. 14.00 Uhr
Kosten: € 180,00
                
Stand 2017bewegtes Pferd